Now loading.
Please wait.

Menu

+49 (0)2307 924840

vertrieb@himpe.de

Select Language

Orifices

Blenden

Ringkammer-Normblende Bauart A nach DIN 19205

Eichfähige Ausführung, geeignet für Durchflussmessung nach Eichordnung EO 7-2, Form FRB 1 / FRB 2 / FRB 3

    Drosselgeräteformen:
  • Standard-Normblende (Eckentnahme), eichfähig D=50 bis D=1000 mm
    alternativ für kleine Reynoldszahlen als Viertelkreisdüse (nicht eichfähig)
    oder für größere Reynoldszahlen und geringen Druckverlust als ISA-1032-Düse (eichfähig D=50 bis D=1000 mm) und in Verbindung mit einflanschbaren Messstrecken wegen Demontierbarkeit anwendbar F
    Stutzenstellung:
  • Standard 0° nach DIN 19205 Nr. 2/3/12, umbaufähig auf Nr. 1/8/9/10/11/13, für Dampf steigend Nr. 6, für Dampf fallend Nr. 7
    Voraussetzungen für eichfähigen Einbau:
  • Zentrierung des Drosselgerätes nach EO 7-2 nur mit Ausführung Nut oder Rücksprung wobei die Anschlussflansche bezügliche der Exzentrizität und des Durchmessersprunges enger toleriert sein müssen.
    Entnahmestutzen für statischen Druck:
  • auf dem Einlauffassungsring G 1/2 A LH nach DIN 16282 Form 6, Stutzenlänge 150 mm
    Bei Verwendung eines ANshclussadapters, ausgangsseitig am Δp-Messumformer, kann der Druckentnahmestutzen an der RIngkammer entfallen.
    Temperaturstutzen:
  • ≤7 x D hinter der Blende im Auslaufrohr und 20 x D vor der Blende im Einlaufrohr

Einteilige Normblende Bauart A nach DIN 19205

Ausgabe 08/1988, Form FNB 1 / FNB 2

    Einteilige Normblende nach DIN 19205 Bauart B (FNB 1):
  • DN 50 bis DN 500
  • PN 6 bis PN 40 Dichtfläche glatt - Form C nach DIN 2526
  • PN 63 bis PN 100 Dichtfläche glatt - Form E nach DIN 2526
  • PN 10 bis PN 100 Dichtfläche Rücksprung - Form R nach DIN 2513
  • PN 10 bis PN 160 Dichtfläche Nut - Form N nach DIN 2512
  • PN 63 bis PN 400 Dichtfläche Linse - Form L nach DIN 2696
  • DN 600 bis DN 1000
  • PN 6 bos PN 25 Dichtfläche glatt - Form C nach DIN 2526
    zum Einbau in Messstrecken bis DN 200 ist eine Dichtfläche mit Zentrieransatz wie z.B. Rücksprung oder Nut anzuwenden.
  • Baubreite: 40 mm Standard, 65 mm (nur aufgrund der Austauschbarkeit zu Ringkammer-Normblenden), 25 mm (nur wegen Materialersparnis aufgrund von Sonderwerkstoffen)
  • Wirkdruckentnahmestutzen: bis PN 160 - G 1/2 Form V, Schweißanschluss Ø12.0x2.5/Ø21.3x6.3, PN 250 und PN 315: G 5/8 Form V, Schweißanschluss Ø21.3x6.3/Ø24.0x7.1, PN 400: Schweißanschluss Ø21.3x6.3/Ø24.0x7.1/Schweißfugenform Kennzahl 22
  • Werkstoffe: 1.0460 bzw. 1.0425 mit eingeschweißter Blendenscheibe 1.4571 oder komplett 1.4571; Sonderwerkstoffe
    Einteilige Normblende nach VDI 2041 mit Fassungsring nach DIN 19205 Bauart B (FNB 2):
  • DN 50 bis DN 500
  • PN 6 bis PN 40 Dichtfläche glatt - Form C nach DIN 2526
  • PN 63 bis PN 100 Dichtfläche glatt - Form E nach DIN 2526
  • PN 10 bis PN 100 Dichtfläche Rücksprung - Form R nach DIN 2513
  • PN 10 bis PN 160 Dichtfläche Nut - Form N nach DIN 2512
  • Baubreite: 40 mm Standard, 25 mm (nur wegen Materialersparnis aufgrund von Sonderwerkstoffen)
  • Wirkdruckentnahmestutzen: G 1/2 Form V nach DIN 19207 oder Schweißanschluss Ø12.0x2.5
  • Werkstoffe: 1.0460 bzw. 1.0425 mit eingeschweißter Blendenscheibe 1.4571 oder komplett 1.4571; Sonderwerkstoffe

Compact-Blenden-Messung

mit Blendeneinsatz DIN 19205 Bauart B bis PN 160, integrierte Wirkdruckentnahme und Temperaturmessstelle im Montageturm, mit Blockflansch für Direktanbau von Ventilblock, Anschlusskopf und Messunmformer.

    Messstrecken mit Blendeneinsatz DIN 19205 Bauart B - Typ FDA 1 bis 3 bzw.
    Messstrecken mit Blendeneinsatz, Standard bis DN 200 mit Zentrierung - Typ FDA 6 und 7
  • geeignet für den Einbau in waagerechte und senkrechte Rohrleitungen. Bei Einsatz in senkrechter Leitung ist gewährleistet, dass bei Direktanflanschung des Messumformers Messzelle und Messkammerflansche senkrecht stehen.
    Bei Dampfmessungen wird der gleiche geodätische Füllstand in den Wirkdruckleitungen im Ventilblock (als Kondensatgefäß) realisiert.

Einteilige Normblende

Blockbauweise mit Ventilblock aus PVDF oder PTFE
DN 25 - DN 500 PN 10; Dichtfläche B1/B2, RF/SF

Steckblende nach DIN 19206

    Ausführungen
  • Steckblenden Form G nach DIN 19206 Teil 1 (nicht eichfähig)
  • Steckblenden Form R nach DIN 19206 Teil 2
  • Steckblenden Form F nach DIN 19206 Teil 2 Ausgabe 4/77
  • Steckblenden Form L nach DIN 19206 Teil 3

Downloads:

Weitere Informationen stehen für Sie im
Download Center als PDF bereit.

Sie haben noch Fragen?
Unser Vertriebsteam hilft Ihnen gern weiter.

Tel: 02307/92484-0
Fax: 02307/92484-19
E-Mail: vertrieb@himpe@de

Oder nutzen Sie direkt unser Kontaktformular.