Now loading.
Please wait.

Menu

+49 (0)2307 924840

vertrieb@himpe.de

Select Language

Career

HomeAbout UsCareer
HomeAbout UsCareer
single image

Ready for a new challenge?

As manufacturer of high-quality, specialized technical equipment our advantage is the experience and engagement of our employees.

Since we are a small family-run business, we attach importance to personal development through further education and open communication that generates fresh ideas.

Therefore, we are always looking for interesting, motivated employees that are eager to participate in the development of the Himpe AG success story. As a small family-run company, with international orientation, we offer our employees flexible, family-friendly development opportunities with long-term perspectives.

Our offering:

  • Flat hierarchies
  • Cooperative atmosphere
  • Work-life balance
  • Internal development opportunities
  • Family-friendly working hours
single image

Your qualification:

  • Engagement
  • Team spirit
  • Technichal comprehension
  • Eye for detail
  • Flexibility

Current job openings

At the moment there are no vacant positions.

No suitable vacancy for you? Then we are looking forward to your unsolicited application to karriere@himpe.de.

Apprenticeship opportunities

You have just finished school or about to finish? Then plan your career entry with an apprenticeship traning with us. For 20 years now we are a recognized training company by IHK. In these jobs you can start your future with us:

Spezialisten für Verarbeitungsverfahren

Zerspanungsmechaniker/in

Überblick:

Den Dreh raus haben die Zerspanungsmechaniker. Sie stellen an konventionell oder computergesteuerten Werkzeugmaschinen Werkstücke unterschiedlichster Form her, z. B. Kolben, Walzen und Ringe. Sie planen den Fertigungsablauf, erstellen die Programme für ihren Rechner selbst, richten die Maschinen ein und steuern schließlich den Bearbeitungsprozeß. Augenmaß und Konzentrationsfähigkeit sind hier wichtige Verbündete.

Die Ausbildungsdauer beträgt insgesamt 3,5 Jahre.

Voraussetzungen:

  • sehr guter Hauptschulabschluss oder guter Realschulabschluss
  • gutes räumliches Vorstellungsvermögen und mathematisches Verständnis
  • keine Angst vor dem Umgang mit Computern und High-Tech
  • handwerkliches Geschick
  • Spaß an neuen Herausforderungen und Teamwork


Weitere Informationen finden Sie bei auf der Website der IHK.

Allrounder im Unternehmen

Industriekaufmann/frau

Überblick:

Kalkulieren ist eine der wichtigsten Tätigkeiten der Industriekaufleute. Sie sind nämlich z.B. dafür verantwortlich, dass ihre Firma sich bei der Ausarbeitung von Angeboten nicht verrechnet. Von der Materialbeschaffung bis hin zum Verkauf sind die Industriekaufleute verwaltend, rechnend und planend am Werk. Gehaltsabrechnungen gehören dazu, und auch die Betreuung von Mitarbeitern kann in den Tätigkeitsbereich fallen.

Industriekaufleute unterstützen sämtliche Unternehmensprozesse aus betriebswirtschaftlicher Sicht von der Auftragsanbahnung bis zum Kundenservice nach der Auftragsrealisierung. Eine neue Strukturkomponente in der neuen Ausbildungsverordnung ist dagegen die Arbeit in einem durch den Betrieb festgelegten Einsatzgebiet am Ende der Ausbildungszeit. Dies eröffnet neue Freiheitsgrade bei der betrieblichen Ausgestaltung der Ausbildung.

Die Ausbildungsdauer beträgt insgesamt 3 Jahre.

Voraussetzungen:

  • (Fach-)Abitur
  • Sehr gute Ausdrucksweise
  • Fließende Englischkenntnisse und bestensfalls gute Kenntnisse einer eiteren Fremdsprache
  • gutes mathematisches Verständnis
  • Computerkenntnisse, insbesondere Microsoft Office
  • Organisationstalent
  • Offenheit und Teamgeist


Weitere Informationen finden Sie bei auf der Website der IHK.

Praktische Produktentwickler

Technische/r Systemplaner/in

Überblick:

Ob Auto, Staubsauger, Windkraftanlage oder Möbelstück – eine technische Grundlage ist für alle Produkte erforderlich. Neben dem tüftelnden Erfinder ist daher die solide praktische Umsetzung genauso wichtig. Mit dem neuen Beruf Technischer Systemplaner steht ein hochmoderner Ausbildungsberuf für die Umsetzung zur Verfügung.

Früher erstellten Technische Zeichner die zeichnerischen Unterlagen, welche als Grundlage für die Montage und Fertigung dienten. Heute sind Konstruktion und Ausführung viel enger miteinander verbunden. Das Zeichnen am Reißbrett ist fast vollständig vom computer-aided design (CAD) abgelöst. Die digitalen Daten gehen unmittelbar vom Computer des Konstrukteurs in die Produktion ein. Mit den technologischen und arbeitsorganisatorischen Veränderungen haben sich die Anforderungen an die Fachkräfte ebenfalls verlagert: Technische Systemplaner setzen die Vorgaben der Ingenieure nicht nur in CAD-Zeichnungen um, sondern sind bereits an der Produktentwicklung beteiligt.

Die Ausbildungsdauer beträgt 3,5 Jahre

Voraussetzungen:

  • guter Realschulabschluss oder Abitur
  • sehr gute Computer- und Grafikkenntnisse
  • Auge für Details
  • gutes räumliches Vosrstellungsvermögen
  • gutes räumliches Vorstellungsvermögen und mathematisches Verständnis


Weitere Informationen finden Sie bei auf der Website der IHK.

Fachleute für kaufmännische Aufgaben

Kaufmann/frau für
Büromanagement

Überblick:

Kaufleute für Büromanagement organisieren und koordinieren bürowirtschaftliche sowie projekt- und auftragsbezogene Abläufe. Sie übernehmen Sekretariats- und Assistenzaufgaben, koordinieren Termine, bereiten Besprechungen vor und bearbeiten den Schriftverkehr. Dabei kooperieren und kommunizieren sie mit internen und externen Partnern, auch in einer fremden Sprache. Als Profis in der Informationsverarbeitung recherchieren sie Daten und Informationen und bereiten diese für Präsentationen auf. Sie bearbeiten Beschaffungsvorgänge, unterstützen bei personalbezogenen Aufgaben und wenden Buchungssysteme sowie Instrumente des Rechnungswesens an. Dabei beachten sie rechtliche Vorgaben, achten auf Datenschutz und Datensicherheit und führen qualitätssichernde Maßnahmen durch. Kaufleute für Büromanagement sind in Unternehmen, Betrieben und Institutionen unterschiedlicher Größe in der privaten Wirtschaft und im öffentlichen Dienst tätig. Sie unterstützen betriebliche Prozesse und bearbeiten daraus entstehende Fachaufgaben.

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre. Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung Ihre gewünschten Wahlqualifikationen an.

Voraussetzungen:

  • guter Realschulabschluss oder (Fach-)Abitur
  • gute Computerkenntnisse
  • Organisationstalent
  • sehr gute Ausdrucksweise
  • gute Englischkenntnisse
  • freundliches und verbindliches Auftreten


http://www.ihk-nordwestfalen.de/wirtschaft/aus-und-weiterbildung/ausbildung/themen/ausbildungsberufe-a-z/kaufmann-frau-fuer-bueromanagement/">Website der IHK.