Seite wird geladen.
Bitte warten.

MenŘ

+49 (0)2307 924840

vertrieb@himpe.de

Segmentwehrmessstrecken

HomeProdukteDurchflussmessungSegmentwehrmessstrecken
HomeProdukteDurchflussmessungSegmentwehrmessstrecken

Segmentwehrmessstrecken

Segmentwehrmessstrecken f├╝r Wirkdruckmessung mit Druckmittlern

zur Durchflussmessung von hochviskosen Fluiden (mit kleinen Reynoldszahlen). Es handelt sich um eine reine Druckverlustmessung, welche ann├Ąhernd unabh├Ąngig von der Reynoldszahl ist. Segmentwehmessstrecken werden vorwiegend bei verschmutzten Fluiden, Abw├Ąssern und staubigen Gasen eingesetzt.

    Ausf├╝hrungen
  • DN 100 bis DN 500 (4" bis 20")F
  • bis PN 100 (bis 600 lbs)
  • mit Wirkdruckentnahmen f├╝r Druckmittler-Flansche DN 80
  • Werkstoff: ST 35.8 / C 22.8 / HII
  • DN 50 bis DN 80 (2" bis 3")F
  • bis PN 100 (bis 600 lbs)
  • mit Wirkdruckentnahmen f├╝r Druckmittler-Flansche DN 80
  • Werkstoff: ST 35.8 / C 22.8

    Sonderbauformen
  • zur Durchflussmessung von stark schmutz├╝hrenden Fluiden, die zu Anbackungen neigen
  • DN 100 bis DN 500 (4" bis 20")
  • Ausf├╝hrungsm├Âglichkeit: Segmentwehrmessstrecke mit Tubus-Zellendruckmittler
  • Werkstoff: ST 35.8 / C 22.8 / HII
  • F├╝r stockende Fluide, deren Schmelzpunkt ├╝ber der Anwendungstemperatur des Messumformers liegt.
  • DN 50 bis DN 300 (2" bis 12")
  • Ausf├╝hrungsm├Âglichkeit: Segmentwehrmessstrecke mit Dampfbeheizung, Heizmantel PN 16
  • Werkstoff: ST 35.8 / C 22.8 / HII

Alle Segmentwehrmessstrecken werden werkseitig kalibriert.
Der Durchflusskoeffizient ist abh├Ąngig von der Nennweite und dem ├ľffnungsverh├Ąltnis (m) und liegt zwischen c=0,65 und c=0,9.

    Messunsicherheit:
  • bis DN 100 / 4" = 1,0%
  • bis DN 150 / 6" = 1,5%
  • ab DN 200 / 8" = 2,0%

Downloads:

Weitere Informationen stehen f├╝r Sie im
Download Center als PDF bereit.

single image

Sie haben noch Fragen?
Unser Vertriebsteam hilft Ihnen gern weiter.

Tel: 02307/92484-0
Fax: 02307/92484-19
E-Mail: vertrieb@himpe.de

Oder nutzen Sie direkt unser Kontaktformular.